News

Filter zurücksetzen

Rückblick von unserem Pressewart Wopfi

SV Friolzheim - TSV Flacht 1:3 (0:2) | Zweikampfstarke Gäste feiern einen hochverdienten Sieg!Beim Dienstagabendspiel auf dem Kunstrasenplatz des SV Friolzheim waren die Gäste gleich auf Temperatur. Bereits nach zwei Minuten durfte man jubeln, als Leon Henrich ein Zuspiel im Strafraum zur Führung verwertet. Mit der Führung im Rücken war der TSV Flacht jetzt noch selbstbewusster, was sich in der geschlossenen Mannschaftsleistung widerspiegelte. In der 18. Minute geht Leon Henrich energisch dazwischen und ist mit seinem 20. Saisontreffer zum 0:2 erfolgreich. Die Gäste bleiben das aktivere Team mit der besseren Spielanlage. Erst in der 28. Minute die erste brenzlige Situation, die der Gäste-Keeper gekonnt abwehrt. Im SV-Strafraum ist kurz darauf die Hand im Spiel, was der Unparteiische anders beurteilte. Der TSV Flacht erspielt sich weiterhin die besseren Chancen, die leider ungenutzt blieben. Gleich nach dem Seitenwechsel wurde deutlich, dass sich der SV Friolzheim noch lange nicht geschlagen gab. Die kurzzeitige Angriffsphase des Gastgebers konnte der TSV Flacht mit einer kämpferischen Einstellung in Grenzen halten. Die Gäste spielten weiterhin diszipliniert, versäumt es aber den Sack frühzeitig zu zumachen. Mit schnellen Gegenzügen scheitern die Gäste einige Male am Torwart und ist dieser einmal geschlagen ist die Latte der Retter. In der 85. Minute fällt dann die Entscheidung, als Emmanuel Kamwiziku aus 25 Metern zum 0:3 trifft. Der Anschlusstreffer in der 90. Minute zum 1:3 ist nur noch Ergebniskosmetik. Der TSV Flacht hat seine seit Wochen starke Leistung bestätigt, das einzige Mango war die mangelnde Chancenverwertung.

TSV Flacht: Welting, Knapp, Essig (88. Zsambeki), Platzke, Höveler, Schmid, Küppers, Schwenker, K.Göksügür (75. Schäfer), P. Binder (60. Kamwiziku), Henrich.

Ergebnis: TSV Flacht - TSV Schwieberdingen II 3:3 (Ein ausführlicher Bericht zu diesem Spiel folgt in den nächsten Tagen)

Am Pfingstmontag, den 6.Juni spielt der TSV Flacht um 15 Uhr beim TSV Asperg.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.